Lieferung medizinischer Produkte und Verbrauchsgüter

Im März 2020 breitete sich die COVID-19-Pandemie in Europa aus und verursachte in vielen Ländern einen Mangel an medizinischen Produkten und Verbrauchsgütern, wie z. B. Schutzausrüstung. Swiss International Health Care hat mit dem Berliner Senat einen Vertrag über die Lieferung dieser Güter abgeschlossen und liefert seitdem Masken, Gesichtsschutzschilde / Schutzbrillen, Handschuhe und medizinsche Schutzkleidung an deutsche Gesundheitsämter und Krankenhäuser. Mit qualitativ hochwertigen Produkten und einem effizienten Versorgungsnetz konnte und kann Swiss International Health Care in einem hochkomplexen Marktumfeld auf den Höhepunkten der COVID-19-Krise die reibungslose Lieferung von Waren mit relevanten Qualitätszertifizierungen zu einem Preis sicherstellen, der weit unter dem Marktdurchschnitt liegt.

Swiss International Health Care GmbH

Winkelriedstrasse 82
8203 Schaffhausen